Unlimited Web HostingFree Drupal ThemesDeposit PokerFree Drupal Themes
das News-Buch
Counter
  • Seitenaufrufe: 2,066,721
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /mnt/web111/d0/32/5561232/htdocs/includes/unicode.inc on line 350.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /mnt/web111/d0/32/5561232/htdocs/includes/unicode.inc on line 350.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /mnt/web111/d0/32/5561232/htdocs/includes/unicode.inc on line 350.
23.11.2011     Doppelt gehoppelt !
 
 
Immer haben sich viele gefragt :   wie schafft er das bloß alles ???
 
 
"HASE" gibt es zweimal - doppelt gehoppelt !
 
Das einzige Foto der Zwillinge -
 
 
das  ist  vor einer Weile bei einem Familientreffen der beiden entstanden. 
 
Und wie zu erkennen ist, stehen die "Jungs" eigentlich auf Blasmusik.
 
 
Die gab’s zum 50.Geburtstag exklusiv und reichlich.
 
Die Zöschener Blaskapelle „Edelweiß“ hat nach alter Sitte vor der Tür vom „Spielehaus“ in Halle ein Ständchen gebracht.
Das war riesig – eine eigene Blaskapelle mitten in der großen Stadt. 
 
Das war genau heute  vor 2 Jahren -
 
- ich MUSS es breittreten, wenn Geburtstag und das Erscheinen der neuesten Neuigkeiten auf einen Tag fallen.
 
 
        D A N K E  !!!
 
 
Großes Händeschütteln für diese wirklich gelungene Überraschung.
 
 
Drinnen ging’s dann natürlich noch ein bissel weiter.
 
 
Den ganzen Abend lang gab’s Livemusik – klar, wenn Musiker schon mal was zu feiern haben.
 
Es gab GIPSY JAZZ a la Django Reinhardt.
 
 
Es gab ROCK – ein eigens von meinem Mitstreiter Heinz-Steffen für und über mich geschriebenes Stück – großartig !
 
 
Das ist purer Rock’n Roll !
 
DANKE  Heientz !!!
 
 
Es gab FOLK – russische Volkslieder.
 
 
 
Es gab FILMMUSIK – live vertont wurde eine Episode aus „La Linea“. 
 
 Hier ein Teil der Truppe bei der Vorbereitung – in diesem Moment noch in streng geheimer Mission.
 
 
Es gab JAZZ.
 
 
 
 
 
 
Und :     
 
es gab diese unbeschreibliche Möhrentorte,
 
welche Knut, einer der „Hauptdrahtzieher“
 
hinter all den vielen Überraschungen - eine ganze Menge Leute hatten viele Hebel in Bewegung gesetzt - organisiert hatte.
 
Diese Torte wurde unter der Maßgabe bestellt, sie sollte doch bitte so unmöglich wie nur möglich sein.
Das ist der Konditorin nach kurzem Überlegen auch perfekt gelungen -
Volltreffer !
 
 
 
Auf meinen Wunsch hatten alle auf sonstiges Geschenke-Machen verzichtet und stattdessen einen freiwilligen Betrag zugunsten des „Verein zur Förderung krebskranker Kinder Halle ( Saale ) e.V.“ gespendet.
 
Diese Summe konnte ich am nächsten Tag einzahlen :
 
 
 
Wir haben auf diese Weise „zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen“ :
von MEINEN Geschenken hatten alle etwas – besser geht’s nicht !
 
Sozusagen doppelt gehoppelt.
 
 
 
Für diese grandiose Geburtstagsfeier möchte ich mich auch nach 2 Jahren immer noch bei allen herzlichst bedanken.
 
Das bleibt unvergesslich !
 
 
 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
 
 
 
PS
 
Die Idee mit der Spende hat folgenden Hintergrund :
 
 
Mit NULL PROBLEM sind wir bei vielen Feiern dabei.
 
Für manche der „Geschenke“, die dort zu sehen sind, würden WIR in unserem Fall dem Überreicher sofort die Freundschaft kündigen.
Die werden mangels einer Idee sicher mehr aus Verlegenheit gemacht.
 
Bei den Menschen, denen ich mich verbunden fühle und welche bei meiner Feier waren, habe ich diese Bedenken nicht.
Es war nur der zu erwartende Umfang an Geschenken, welcher mir etwas Angst gemacht hat - denn zu diesem runden Geburtstag hatte ich einige Leute mehr als sonst eingeladen.
 
Danke.