Unlimited Web HostingFree Drupal ThemesDeposit PokerFree Drupal Themes
das News-Buch
Counter
  • Seitenaufrufe: 2,007,650
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /mnt/web111/d0/32/5561232/htdocs/includes/unicode.inc on line 350.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /mnt/web111/d0/32/5561232/htdocs/includes/unicode.inc on line 350.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /mnt/web111/d0/32/5561232/htdocs/includes/unicode.inc on line 350.
27.04.2011      Der pure Luxus
 
ist wirklich schwer zu ertragen.
 
 
 
 
? ? ? ? ?
 
Wer es nicht selbst erlebt hat, glaubt es nicht.
 
Anders ausgedrückt - wer die Wahl hat, hat die Qual.
 
 
In unserem Fall sieht das so aus : 
 
 Wer spielt denn schon auf 2 Kontrabässen gleichzeitig !?
Ist doch voll dekadent – oder !?
 
Könnte man so meinen.
 
 
 
Ohne Quatsch -  beim Kontrabass ist es etwas komplizierter, als man annimmt.
  
Ein zum Streichen eingerichteter Bass klingt gezupft NICHT optimal.
Ein zum Zupfen eingerichteter Bass klingt gestrichen meistens schrecklich.
Es gibt natürlich Kompromisse – u.a. Hybrid - Saiten, die beiden Spielarten entgegenkommen.
 
Welcher Bass ist nun besser für das akustische oder verstärkte Spiel geeignet ?
 
Alles klar ? 
 

 
Purer Luxus - könnte man glauben.
 
Für den Ausflug in eine Big Band habe ich dann diesen genommen. 
 
 
 
 
 
In unserem Belustigungsunternehmen wird regelmäßig dieser Bass zerlegt : 
 
 Er wird gespielt, geschlagen, getreten und hat definitiv schon alles erlebt, was einem Instrument zustoßen kann.
Glücklicherweise gibt es Instrumentenbauer, welche ihn immer wieder retten können.
 
 
Dieser war nicht mehr zu retten.
  
 
Er hatte sich ( einige Zeit nach diesen Bildaufnahmen ) einfach in seine Bestandteile aufgelöst und ein Wiederaufbau ist rein finanziell nicht sinnvoll.
Ich habe ihn einem Instrumentenbauer geschenkt, der ihn vielleicht ganz nebenbei wieder aufbauen kann.
 
 
 
Alles purer Luxus mit den Bässen ?
 
NEE !!!  – nur für jede Arbeit das passende Werkzeug.
 
 
 
Wo doch heutzutage alles in Richtung MULTI – FUNKTIONS – Gedingsel geht.
 
 
 
Das ist wirklich schwer zu (er)tragen.
 
 
 
 
Purer Luxus ?
 
Irgendwie schon.
 
 
Man gönnt sich ja sonst nichts.